Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst


Vieler Menschen haben den Wunsch, ihrer letzten Lebensphase in einer gewohnten Umgebung, inmitten von geliebten Menschen zu verbringen. Aus diesem Grund begleiten ehrenamtliche Mitarbeiter des ambulanten Hospizdienstes, Betroffene und die ihnen Nahstehenden in ihrer häuslichen Umgebung unter Achtung ihrer persönlichen Individualität.

Das Hospizteam möchte auch den Familien Mut machen und helfen, die Kraft zu finden, ihren Angehörigen nahe zu sein und Abschied gestaltend zu können.

Oft sind es nicht die großen medizinischen Hoffnungen, die dem Sterbenden Leben geben - meist sind es die kleinen Symbole der Menschlichkeit.

Der Dienst ist kostenfrei, für jeden zugänglich und ohne Überweisung durch den Hausarzt nutzbar.

Kontakt:

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Bayerische Straße 13
07356 Bad Lobenstein
Telefon: 036651 398955
Telefax: 036651 398937
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Diakonie Weimar Bad Lobenstein - ambulanter Hospizdienst

Weitere ambulante Dienste befinden sich beispielsweise in Saalfeld, Greiz, Jena und Hof.

 Spezialisierte ambulante palliativ Versogung

 Die Teams der SAPV (spezialisierte ambulante palliativ Versorgung) sind Teams welche die Patienten zu Hause ( unter bestimmten Bedingungen – z.B. Symptom – und Schmerzkontrolle) betreuen.

Das Team, was für den Saale- Orla Kreis zuständig ist sitzt in Gera

Kontakt:

SRH Wald-Klinikum Gera GmbH
SRH Palliativteam Ostthüringen
Straße des Friedens 122
07548 Gera
Telefon: 0365/8287970
Telefax: 0365/8287972
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Teams versorgen Patienten nur mit einer Überweisung vom Hausarzt. Die Teams kommen zeitnah in die Häuslichkeit.