Beratung und Information

 

Beratung im Pflegefall

Entsprechende Beratungen werden von den Pflegekassen Ihrer gesetzlichen Krankenkasse angeboten. Die Beratung ist kostenlos, neutral und umfasst die alters- und pflegerelevanten Themen für Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörige.

Weiterhin gibt es folgende Beratungsmöglichkeiten im Landkreis SOK:

Behindertenverband Saale-Orla-Kreis e.V.
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

in Schleiz:
Oettersdorfer Straße 18 a
07907 Schleiz
Telefon: 03663 4259520
Telefax: 03663 424153
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.behindertenverband-sok.de

in Pößneck:
Neustädter Straße 137
07381 Pößneck
Telefon: 03647 5055731
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.behindertenverband-sok.de

 

Mobiles Seniorenbüro Raum Tanna, Gefell, Hirschberg
Markt 11
07926 Gefell
Telefon: 036649 88038
Telefon: 0151 14608677
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
I
nternet: Diakonie Weimar Bad Lobenstein - Mobiles Seniorenbüro Tanna Hirschberg Gefell

Beratung zur Pflege, Versorgung und Demenz für Tanna,Gefell, Hirschberg
Tagespflege, Lebenskulturhaus
Hofer Straße 30/32
07926 Gefell
Telefon: 036649 88360
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Diakonie Weimar Bad Lobenstein - Tagespflege Gefell

Mobiles Seniorenbüro Wurzbach
Leutenberger Straße 10
07343 Wurzbach
Telefon: 036652 3040
Telefon: 0171 6228307
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: 
Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

 

Beratung und Information zum Wohnungsumbau

Für die Wohnraumanpassung können Pflegebedürftige, die Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, Zuschüsse bei ihrer Pflegekasse beantragen.
Neben den Zuschüssen der Pflegekassen können pflegebedürftige und schwerbehinderte Menschen unterschiedliche Baudarlehen und/ oder auch Zuschüsse beantragen. (KfW Bank, Wohnungsbauförderung über die Thüringer Aufbaubank – je nach Programmetat)
Sprechen Sie auch ihren Vermieter an!

Wohnungsanpassung:
Die wenigsten Wohnungen oder Häuser sind alten- oder behindertengerecht ausgestattet. Oft genügen jedoch schon kleine, aber effektive Veränderungen, um das Leben in den eigenen vier Wänden zu erleichtern.

Telefonische Beratung:
Wohnberatung Jena
Ansprechpartnerin: Eva-Maria Voigt
Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, Krankenschwester

Sprechzeiten:

Beratungsstelle im Pflegestützpunkt, Goethe Galerie
Dienstag, 14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag, 14:00 – 18:00 Uhr
Goethestraße 3b, Büroaufgang B (2. Etage)
Telefon:  03641 507508
Telefax:  03641 507501



  

Für privat Versicherte:

Der Verband der Privaten Krankenversicherung hat COMPASS gegründet, um allen privat Versicherten und ihren Angehörigen ein besonderes Angebot zu unterbreiten.
COMPASS berät privat Versicherte und ihre Angehörigen in ihrer häuslichen Umgebung neutral und kostenfrei.
Ebenso gibt es die Möglichkeit einer telefonischen Pflegeberatung:
COMPASS Private Pflegeberatung

Für Anfragen zur Pflegeberatung nutzen Sie bitte die bundesweit
gebührenfreie Servicenummer 0800 101 88 00

Zentrale
Telefon: 0221 933 32 0 (keine Pflegeberatung)
Telefax:  0221 933 32 500
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Informationen sind auch erhältlich über den Familienratgeber der Aktion Mensch