Angebote für Aktive

 

Freiwilliges Engagement, Ehrenamt

Mitgestalten, neue Kontakte knüpfen, etwas bewegen, gebraucht werden – das sind nur einige Gründe, warum Menschen sich auch in der Generation 50 + aktiv einbringen.
Sie arbeiten ehrenamtlich in Vereinen, Schulen, Kindergärten, in der Kirchgemeinde oder in sozialen Einrichtungen und in vielen weiteren Organisationen.
Sie packen dort an, wo Hilfe gebraucht wird und kümmern sich um andere.
Freiwillige geben ihren großen Erfahrungsschatz und ihr Wissen weiter, sie bringen Ideen ein und gestalten somit ihr direktes Umfeld mit.
Dabei bleiben sie mit Freunden, Bekannten, Nachbarn in Kontakt oder lernen neue Menschen kennen.
Immer mehr ältere Menschen möchten sich – auch gerade nach dem Berufsleben - selbst einbringen.

Dies kann außer in den aktiven Vereinen in den Kommunen auch in anderer Bereichen erfolgen.

Hier einige Beispiele:

Einrichtungen, Unterstützungssysteme und Organisationen

 

AWO Sozialmanagement gGmbH

Sie möchten anderen Menschen helfen und für soziale Themen eintreten, dann sind Sie hier bei der AWO im Saale-Orla-Kreis genau richtig. Dabei können Sie Ihre Erfahrungen und Kontakte erweitern und gleichzeitig Spaß haben.Sich ehrenamtlich zu engagieren heißt für uns freiwillig, unentgeltlich und eingefügt in einen organisatorischen Rahmen für einen besprochenen Zeitraum eine Aufgabe zu übernehmen, die dem Gemeinwohl zu Gute kommt.In unserem Verband engagieren sich auch unsere Mitarbeiter*innen aus dem Hauptamt in unseren Einrichtungen, bei verschiedenen Projekten und in unseren Orts- und Fördervereinen ehrenamtlich.  Auf Grund unserer Verbandsstruktur und der Anzahl verschiedener Einrichtungen bieten wir für alle Altersgruppen Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Mitwirken.

AWO Sozialmanagement gGmbH SOK- Ehrenamtskoordinierungsstelle
Schlettweimer Steig 5
07381 Pößneck
Telefon:  03647 425930
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: AWO Sozialmanagement gGmbH SOK - Ehrenamtskoordinierungsstelle

 

Quartiersmanagement Pößneck
Das Quartiersmanagement in der Brauhausgasse 3a in Pößneck steht allen Interessierten BürgerInnen der Stadt Pößneck und Umgebung offen. Wir aktivieren, begleiten, beraten und informieren zu verschiedenen Themen. Unser Ziel ist es, Jung und Alt wieder näher zusammenzubringen, deren gegenseitige Wertschätzung füreinander zu stärken und Engagement im Quartier zu fördern. Sie haben Zeit und Lust uns zu unterstützen? Nehmen Sie Kontakt auf:

AWO Sozialmanagement gGmbH SOK Quartiersmanagement Pößneck
Brauhausgasse 3a
07381 Pößneck
Telefon:  03647 5048882
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: AWO Sozialmanagement gGmbH SOK- Quartiersmanagement Pößneck

 

Kirchenkreissozialarbeit
Die Kirchenkreissozialarbeit unterstützt, ergänzt, begleitet und fördert diakonische Aktivitäten in den Kirchengemeinden des Kirchenkreises.
So liegt der Schwerpunkt der Kirchenkreissozialarbeit in der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein am Standort Bad Lobenstein auf gemeindediakonischen Angeboten und Projekten für und in den Kirchengemeinden. Die Kirchenkreissozialarbeit hilft Menschen dabei, den Alltag zu bewältigen und Notsituationen zu überwinden. Das geschieht unter anderem durch Informationen, Begleitung und Vermittlung. Die Beratungsstelle steht allen Menschen offen, unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität.

Beratungsstelle für Sozial- und Lebensberatung der Kirchenkreissozialarbeit Saale-Orla-Kreis
Kontaktstelle für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche

Graben 1

07356 Bad Lobenstein
Telefon:  036651 397723

Telefax:  036651 395847
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Kirchenkreissozialarbeit

Mehrgenerationenhaus (MGH) Freizeitzentrum Pößneck e.V. 
Wir bringen Jung und Alt zusammen

Das Mehrgenerationenhaus Pößneck ist eine am Gemeinwesen orientierte offene Einrichtung, deren Angebote generationenübergreifend und integrierend wirken. Das kreative haupt- und ehrenamtliche Team organisiert und betreut die inhaltlichen Angebote des Hauses. Dabei bilden die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der Nutzer den Ausgangspunkt für vielfältige Angebote.

Unterschiedliche Generationen haben die Möglichkeit, durch gemeinsame Aktivitäten neue Erfahrungen des Miteinanders zu sammeln und aktiv zu werden. Das MGH Pößneck bietet ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten für Jung und Alt in Pößneck und Umgebung an.
Theatertreff, Tanzen,  Holz-, Kreativ- und Nähstube bis hin zu Schach und Yoga  - das Veranstaltungsprogramm ist umfangreich. Zu den regelmäßigen Terminen kommen immer wieder neue Angebote hinzu, diese können Sie auf der Website des Mehrgenerationenhauses erfahren oder sich telefonisch informieren.
Wenn Sie sich im MGH engagieren wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Mehrgenerationenhaus Freizeitzentrum Pößneck e.V.
Franz-Schubert-Straße 8
07381 Pößneck
Telefon:   03647 414577
Fax:        03647 419062
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:  www.fzz-poessneck.de

 

Mobiles Seniorenbüro Tanna, Hirschberg, Gefell
Das mobile Seniorenbüro berät und unterstützt bei Fragen rund um Gesundheit, Wohn- und Lebenssituation. Das Seniorenbüro freut sich über Menschen, die sich vorstellen können andere zu unterstützen, sei es beim Einkauf oder einfach nur zum Vorlesen oder Gespräche führen. 

Kontakt über:

Mobiles Seniorenbüro Tanna, Hirschberg, Gefell
Rathaus Gefell - Markt 11
07926 Gefell
Telefon: 036649 88038
Mobil:    0151 14608677
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
I
nternet: Mobiles Seniorenbüro Tanna, Hirschberg, Gefell

 

Tagespflege Gefell
Die Tagespflege im Lebenskulturhaus ist ein Angebot für ältere und hilfebedürftige Menschen, die zu Hause leben. Die Gäste erfahren hier Betreuung in Gemeinschaft und gleichzeitig professionelle Hilfe, sie können sich einbringen und die Zeit nach ihren Wünschen mitgestalten. Interessen können gepflegt oder wieder entdeckt werden:es gibt Raum für Kommunikation, Kreativität, soziale Kontakte, Bewegung und körperliche Aktivierung (auch im Freien).So kann Lebensqualität erhalten und gesteigert werden. Nicht zuletzt entlastet unser Angebot die betreuenden Angehörigen. Personen, die die Tagespflege unterstützen wollen sind gern gesehen. Sie können sich beim Spazieren gehen, beim Vorlesen oder im Gespräch mit den Gästen einbringen. Gern können Sie die Tagespflege auch bei der Druchführung von Veranstaltungen unterstützen.
Kontakt über:

Tagespflege im Lebenskulturhaus Gefell
Hofer Str. 30/32
07926 Gefell
Telefon: 036649 88360 
Telefax: 036649 88340
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Tagespflege Gefell


Örtliche Seniorenbeiräte

Kommunale Seniorenbeiräte sind eigenständige, konfessionell, verbandspolitisch sowie parteipolitisch unabhängig arbeitende Interessensvertretungen der Senioren in den Gemeinden und Landkreisen. Gemeinden und Landkreise können Seniorenbeiräte bilden. Die Mitglieder des Seniorenbeirats arbeiten ehrenamtlich und werden auf Vorschlag der in den Kommunen tätigen Seniorenorganisationen gewählt. Näheres regelt die kommunale Satzung.
Aufgabe des Seniorenbeirats ist es, Ansprechpartner für die Senioren zu sein, die Gebietskörperschaft in die Senioren betreffenden Fragen zu beraten, Stellungnahmen und Empfehlungen zu erarbeiten sowie den Erfahrungsaustausch zwischen den Trägern der Seniorenarbeit zu unterstützen. Der Seniorenbeirat ist vor allen Entscheidungen der kommunalen Vertretung, die überwiegend Senioren betreffen anzuhören
(§2 Thüringer Seniorenmitwirkungsgesetz (ThürSenMitwG) vom16. Mai 2012)

Haben Sie Fragen, Interesse und/ oder möchten Sie sich einbringen?

Seniorenbeirat Schleiz
Vorsitzender Dr. Manfred Eckstein        
Am Baumannswäldchen 9
07907 Schleiz
Telefon: 03663 402564
Telefax: 03663 466940

Volkssolidarität

Als Mitglied der Volkssolidarität können Sie soziales Engagement zeigen und sozialpolitische Verantwortung übernehmen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten können Sie solidarisch sein und anderen Menschen helfen. Ihr Einsatz für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft und für die Bewahrung humanistischer Werte wird helfen, diese zu stärken.
Über die unterschiedlichen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements informieren wir Sie gern:

Volkssolidarität
Regionalverband Oberland e.V.
Hofer Straße7
07907 Schleiz
Telefon:  03663 46690
Telefax:  03663 466940
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.volkssolidaritaet.de/rv-oberland-ev/

Volkssolidarität Pößneck e.V.
Dr. Wilhelm-Külz-Straße 5
07381 Pößneck

Telefon: 03647 4403 0 
Telefax: 03647 440333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flüchtlingshilfe / Integration im SOK 

Im Bereich der Flüchtlingshilfe und Integration werden Ehrenamtliche zur  Betreuung von Familien vor Ort gesucht. Bei Interesse können Sie sich gern an die Stabsstelle im Landratsamt Saale-Orla wenden.

Flüchtlingsinitiative Triptis
Am Postberg 10
07819 Triptis
Telefon: 03648232201
Telefax: 036482 189649
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flüchtlingsinitiative Neustadt an der Orla
Rodaer Straße 7
07806 Neustdt/O.
Telefon: 036481819589 oder 01573 1090771
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.diakonieverein-orlatal.de

Landratsamt Saale-Orla-Kries
Stabsstelle Ausländerwesen/Integration
Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz
Telefon (Sekretariat): 03663 488-621 
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können sich selbstverständlich auch bei Ihren Vereinen und Organisationen vor Ort oder in der Gemeinde erkundigen.